• Français
  • Beauty

    Die perfekte Susan Sarandon

    Sie ist und bleibt ein Idol. Ihre Filmrollen haben sich unauslöschlich in die Gehirnwindungen gebrannt, sei es als Louise in „Thelma & Louise“, oder einfach überirdisch im Film „Dead Man Walking“, wo sie mit die Kluft zwischen Verzeihen und blankem Entsetzen dermassen überzeugend spielt, dass man immer wieder gezwungen wird, in den Spiegel zu schauen, bevor man „Tötet das Monster“ ruft.

    Das sie gegen Rassismus, Sexismus und Ignoranz protestiert und auch sonst kein Blatt vor den Mund nimmt, macht ihre Person nicht nur als Schauspielerin faszinierend, sondern man ist angetan von ihr als Ganzes. Ihre äussere Erscheinung ist bis heute authentisch und klar. Sie ist eine der wenigen Schauspielerinnen aus der Hollywoodgarde, die nicht „dummschön“ ist. Ihr Äusseres ist um einiges komplexer als das vieler ihrer Kolleginnen. So ist die Wahl ihrer Rollen auch immer sehr stimmig, ohne dass sie sich stur und ausschliesslich nur auf bedeutungsschwangere Rollen beschränkt (siehe „Groupies Forever“). Susan Sarandon könnte „Legally Blond“ mit demselben doofen Drehbuch spielen und würde selbst dabei diese Intelligenz ausstrahlen, die über alles erhaben ist.

    Deshalb ist es auch ok, dass sie das neue Gesicht von „L’Oréal Paris’s Age Perfect line“ ist. Erste Bilder konnte man bereits auf dem offiziellen Instagram Profil von Lorealparisofficial sehen. Sie wird vermutlich die einzige sein, die dem Werbeslogan „Weil ich es mir wert bin“ resp. „because I’m worth it“ die Glaubhaftigkeit verleiht, dass man ihr selbst das verzeihen wird.

    susansusan2

    You Might Also Like

    1 Comment

  • Reply
    MYINSTYLEBOX MEETS NISSI - Nissi Mendes
    20. Januar 2016 at 18:09

    […] Themen zu finden, sowie spannende Artikel über interessante Menschen wie zum Beispiel über Susan Sarandon, zu lesen. Überzeugt euch […]

  • Leave a Reply